Weihnachtskalender

16. Dezember, 3. Advent
Darum, o Mensch, kannst du dich nicht entschuldigen, wer du auch bist, der du richtest. Denn worin du den andern richtest, verdammst du dich selbst, weil du ebendasselbe tust, was du richtest.
Römer 2,1

TIPP: Atempause im Advent - Konzert im Rahmen des Pfrontner Weihnachtsmarktes
Evang.-luth. Auferstehungskirche, Rudolf-Wetzer-Str. 3, 87459 Pfronten
17:30 Uhr

Weihnachtskalender 16

15. Dezember
Jede einem Menschen zugefügte Beleidigung, gleichgültig welcher Rasse er angehört, ist eine Herabwürdigung der ganzen Menschheit.
Albert Camus

TIPP: Orgelmusik bei Kerzenschein - Musik und Texte zum Advent
Dreifaltigkeitskirche, Kaiser-Max-Straße 21, 87600 Kaufbeuren
17:00 Uhr
Zur Ruhe kommen bei einer halben Stunde adventlicher Orgelmusik und Texten zum Advent.
Mit Patricia Kolb - Orgel und Pfarrer Alexander Röhm - Texte
Eintritt frei
Kaufbeurer Weihnachtsmarkt, Samstag von 13:00 bis 20:00 Uhr
Weihnachtskalender 15

14. Dezember
Der große Jammer mit den Menschen ist, dass sie so genau wissen, was man ihnen schuldet, und so wenig Empfindungen dafür haben, was sie anderen schulden.
Franz von Sales

TIPP: Krippenandacht
St. Stephan (Lindau-Insel), Marktplatz, 88131 Lindau
18:00 Uhr
Rund um die große Krippe im Chorraum von St. Stephan findet eine kurze Andacht statt mit Liedern und Gedanken zur Krippe.
Und anschließend zur Hafenweihnacht (offen von 11:00 bis 21:00 Uhr)
Weihnachtskalender 14

13. Dezember
Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen.
Martin Luther King

TIPP: Sternschnuppern im Advent
St.-Mang-Kirche, St.-Mang-Platz, 87435 Kempten
18:30 Uhr
Die etwas andere Adventsandacht. In diesem Jahr zum Thema "Kommt noch was?!" mit Dekan Jörg Dittmar.
Weihnachtskalender 13

12. Dezember
Die Lippen der Gerechten wissen, was wohlgefällt; aber der Mund des Frevlers weiß Dinge zu verdrehen.
Sprüche 10,32

TIPP: Kemptener Weihnachtsmarkt
Rathausplatz, 87435  Kempten
Offen ab 12.00 Uhr
Weihnachtskalender 12

11. Dezember
Es kann keiner gerecht sein, der nicht menschlich ist.
Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues

TIPP: Weihnachtskonzert des Heeresmusikkorps der Bundeswehr Ulm
St. Franziskus, Feichtmayrstraße 3, 87435  Kempten
19:00 Uhr
Weihnachtskalender 11

10. Dezember
Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung.
Winston Churchill
(Nachweise: 2000: Trafford Publishing, ISBN 9781552124598, Verlag Trafford Publishing,)

TIPP: Weihnachtsmarkt der Stadt Marktoberdorf
Marktplatz, 87616 Marktoberdorf
15:00 - 20:00 Uhr
Weihnachtskalender 10

9. Dezember, 2. Advent
Tu deinen Mund auf und richte in Gerechtigkeit und schaffe Recht dem Elenden und Armen.
Sprüche 31,9

TIPP: Weihnachtsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus Montfortweg 7, 87534 Oberstaufen
11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Der Weihnachtsmarkt findet in und vor dem Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus mit großem Basar ( u.a Plätzchenteller, Kerzen, Geschenke für Weihnachten u.v.m) verschiedenen Ständen mit Speisen und Getränken sowie einem Stand zum Selber-Kerzengiesen und Filzen statt. Musikalische Umrahmung durch verschiedene Musikgruppen.
Weihnachtskalender 9

8. Dezember
Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen:
Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl.
Gustav Stresemann

TIPP: Orgelmusik bei Kerzenschein - Musik und Texte zum Advent
Dreifaltigkeitskirche, Kaiser-Max-Straße 21, 87600 Kaufbeuren
17:00 Uhr
Zur Ruhe kommen bei einer halben Stunde adventlicher Orgelmusik und Texten zum Advent.
Mit Katharina Pohl (Oberstdorf) - Orgel und Pfarrer Alexander Röhm - Texte
Eintritt frei
Kaufbeurer Weihnachtsmarkt, Samstag von 13:00 bis 20:00 Uhr

Weihnachtskalender 8

7. Dezember
Barmherzigkeit ist leichter zu üben als Gerechtigkeit.
Sully Prudhomme

TIPP: Adventskonzert
Vor der St. Leonhardskapelle, Kapellenweg 4 (an der Schachener Strasse), 88131 Lindau - Bad Schachen
18:00 Uhr
Mit der Jugendkapelle des Musikvereins Aeschach und Hoyren
Eintritt frei
Auf dem Vorplatz der romantischen Kapelle im Zentrum von Bad Schachen
wird die Jugendkapelle des Musikvereins Aeschach und Hoyren eine bunte Mischung von Advent- und Weihnachtsliedern präsentieren. Ausgewählte, kurze Texte geben Impulse zur Einstimmung auf die Wochen vor dem Fest. Zur Stärkung stehen Punsch und Lebkuchen bereit. Bei Regen wird ein kleines Programm in der Kapelle angeboten.
Weihnachtskalender 7

6. Dezember
Wenn man - aus welchem Grunde auch immer - den Gürtel enger schnallen muss, muss die Gerechtigkeit größer geschrieben werden. Sonst nimmt man die Menschen nicht mit.
Egon Bahr (Quelle: 2012, Ostwärts und nichts vergessen!, ISBN 9783899655049, Seite 111, Verlag VSA)

TIPP: Sternschnuppern im Advent
St.-Mang-Kirche, St.-Mang-Platz, 87435 Kempten
18:30 Uhr
Die etwas andere Adventsandacht. In diesem Jahr zum Thema "Kommt noch was?!"
Den Auftakt macht Pfr. Dr. Wolfgang Thumser, Waltenhofen
Weihnachtskalender 6

5. Dezember
Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.
Sprüche 14,34

TIPP: Das Kirchenjahr einmal anders - Meditative Wanderung
"Warten und hoffen - Ein Licht kommt in die Dunkelheit"
8:00 - 12:30 Uhr
mit Sabine Hammerbacher, Religions- und Naturpädagogin
Nur nach Anmeldung (auch kurzfristig)
in der ebs-Geschäftsstelle Tel. 0831 2538625 (Bitte auch Anrufbeantworter nutzen)
oder unter der mail Adresse ebw.suedschwaben@elkb.de
Entfällt bei zu geringer Teilnahme, Ort bei Anmeldung.
Geschäftstelle ebs, St.-Mang-Platz 2, 87435 Kempten
Weihnachtskalender 5

4. Dezember
Die wahre Freiheit ist nichts anderes als Gerechtigkeit.
Johann Gottfried Seume

TIPP: Offenes Chorsingen
Heilig-Geist-Kirche, Montfortweg 7, 87534 Oberstaufen
18:30 Uhr
Mit "Cantate Domino" (Kirchenchor der evang. Gemeinde)
Herzliche Einladung an alle, die Lust zum Singen haben.

Weihnachtskalender 4

3. Dezember
Die Gerechtigkeit ist nichts anderes als die Nächstenliebe des Weisen.
Gottfried Wilhelm von Leibniz

TIPP: Ortsführung durch Oberstdorf
Oberstdorf damals und heute -
Unsere Ortsführer nehmen Sie mit auf eine kleine Zeitreise und zeigen Ihnen die Besonderheiten des historischen und touristischen Oberstdorfs mit Fokus auf den „Oberen Markt“.
Treffpunkt: Oberstdorf Haus Foyer 13:50 Uhr
Start: 14:00 Uhr; Rückkehr: ca. 16:00 Uhr
Für Gäste mit Allgäu Walser Premium Card ist die Ortsführung kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weihnachtskalender 3

2. Dezember, 1. Advent
Recht und Gerechtigkeit tun ist dem HERRN lieber als Opfer.
Sprüche 21,3

TIPP: Ausstellung "Bittere Orangen", 1.12.2018 - 9.6.2019
Evangelische Kreuzkirche Hirschegg / Kleinwalsertal, Am Berg 6, 87568 Hirschegg
Geöffnet von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Eintritt frei, Spenden erhofft.
Advents- und Weihnachtsdüfte, Orangen und Orangeat im Weihnachtsstollen, Orangenscheiben und -duft im Glühwein ... Orangen werden geerntet, wenn es bei uns Winter ist. Diese durchaus himmlischen Gefühle genießen wir und wollen sie zugleich "erden".
Die Ausstellung von Gilles Reckinger,  Professor für Kulturanthropologie und Soziologie der Universität Innsbruck, führt in die Welt der Orangenpflücker ein.
Weihnachtskalender 2

Am 1. Advent beginnt unser alljährlicher Adventskalender, der bis zum 6. Januar, dem Dreikönigstag, laufen wird. Diesmal zieht sich das Thema Gerechtigkeit als roter Faden durch die Zitate zum Tag. Sie stammen aus der Bibel und von bekannten Persönlichkeiten. Warum  dieses Thema? Weil sich alle Menschen nach ihr sehnen. Gerechtigkeit ist erhofft, erkämpft und immer wieder gefährdet. In der Bibel ist sie eine Eigenschaft Gottes und eine große Verheißung. Wenn der Menschensohn kommt, der Messias, der Christus, dann wird er Frieden und Gerechtigkeit schaffen. Und damit gehört die Sehnsucht nach Gerechtigkeit untrennbar zur Weihnacht.
Veranstaltungstipps zum Tag ergänzen die Gedanken zur Gerechtigkeit. Wir hoffen, dass Sie viele gute Anregungen finden und wünschen Ihnen eine segensreiche Advents- und Weihnachtszeit.

Weihnachtsmotiv