Bittere Orangen

Ausstellung in der Kreuzkirche Hirschegg von Sonntag, 2.12.2018 bis Freitag, 19.4.2019 jeweils 9-19 Uhr.

Klingende Glöckchen, süße Plätzchen, bittere Orangen. Nachdenklich und herausfordernd eröffnet die Kreuzkirche am Vorabend zum 1. Advent, Samstag 1. Dezember um 17.00 Uhr, die Bildungs-Ausstellung des Innsbrucker Kulturanthropologen Professor Gilles Reckinger „Bittere Orangen“. Professor Reckinger wird dabei von seinen persönlichen Erfahrungen erzählen, offen sein für Gespräche und Fragen zur Ausstellung beantworten.

Orangenpflücker(Foto: G. Reckinger)

Der Sozialforscher begleitete Migranten aus Afrika, die als Landarbeiter in Süditalien in eine moderne Arbeitssklaverei gerieten. Mit Fotografien, kurzen Texten und knappen Schautafeln werden die Wege, Schicksale und Gefühle der Menschen anschaulich und verstehbar.

Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die Veranstalter.