Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Aktualisiert: vor 1 Stunde 26 Minuten

Miesbach: Evangelische Enklave in Oberbayern

23. Juni 2017 - 14:09
Simona Hanselmann-Rudolph
Im ökumenischen Fernsehmagazin »Kirche in Bayern« geht es am Sonntag (25.6.) um Miesbach. Dort kann man neuerdings auf einem Rundweg die Besonderheiten der kleinen oberbayerischen Stadt erfahren. Unsere Reporterin Simona Hanselmann-Rudolph hat sich das mal näher angeschaut.

Deutsch-Israelische Gesellschaft Oberfranken offiziell gegründet

23. Juni 2017 - 11:34
Stephan Herbert Fuchs
Für ein positives Israel-Bild hat Günter Beck-Mathieu vor rund einem Jahr die Deutsch-Israelische Gesellschaft Oberfranken gegründet. Das Ziel: Informieren, diskutieren und den Austausch zwischen Deutschland und Israel fördern. Warum Beck-Mathieu das für nötig hält.

Wandern statt chillen: Evangelische Jugendliche erleben besondere Pfingstfreizeit

23. Juni 2017 - 10:03
Peter Themessl
Der Weg ist das Ziel: Elf Jugendliche aus Regensburg trotzen Blitz, Hagel und Blasen an den Füßen und verbringen fünf Tage und Nächte draußen. Welche Erfahrungen die 16- bis 20-Jährigen auf der Wanderung der Evangelischen Jugend gemacht haben und wie es ihnen gefallen hat.

600 goldene Madonnen in Nürnberg

22. Juni 2017 - 7:45
Timo Lechner
Wenn Konzeptkünstler Ottmar Hörl vom 1. bis 17. September 2017 den Kornmarkt beim Germanischen Nationalmuseum (GNM) mit der Installation von rund 600 goldenen Miniatur-Abbildern der Nürnberger Madonna für zwei Wochen in einen temporären Kunst-Schauplatz verwandelt, dann ist das eine künstlerische Auseinandersetzung mit weitaus mehr Tiefgang als einer reinen seriellen Massenschau.

Neue Heimat

20. Juni 2017 - 14:13
Heike Springer
Lilian Ikulumet aus Uganda und Mohamad Alkhalaf aus Syrien waren bereits in ihren Heimatländern journalistisch tätig und mussten wegen ihrer kritischen Berichterstattung flüchten. In der Süddeutschen Zeitung haben sie seit einem guten Jahr eine eigene Kolumne. Jeden Freitag veröffentlichen sie abwechselnd mit zwei weiteren Geflüchteten Geschichten aus ihrem Alltag in der „Neuen Heimat“ Bayern auf der „Leute“-Seite. SZ-Redakteur Korbinian Eisenberger leitet das Projekt.

Hüpfen und Hören - Kirchentag auf dem Hesselberg 2017

19. Juni 2017 - 10:57
Christian Probst
Der 66. bayerische Kirchentag setzte Akzente für die Kirche von Morgen. Das Thema „Vertraut den neuen Wegen“ hatte mehr als 10.000 Menschen auf den Hesselberg nach Mittelfranken gelockt. Ein Beitrag von Christian Probst

Von Augsburg nach Pleidelsheim: Warum Chorleiterin Dobbertin zwei Stunden zur Probe pendelt

17. Juni 2017 - 13:04
Stefanie Pfäffle
Seit 23 Jahren leitet die Augsburgerin Sabine Dobbertin den Chor einer Kirchengemeinde. Klingt nicht weiter ungewöhnlich, aber das ändert sich, wenn man weiß, dass diese Gemeinde zwischen Stuttgart und Heilbronn im württembergischen Pleidelsheim liegt. Seit zwölf Jahren pendelt die Kirchenmusikerin die 200 Kilometer zur wöchentlichen Probe mit dem Zug – zweieinhalb Stunden hin, zweieinhalb Stunden zurück.

Wie Kinder mit Rollenspielen sozial kompetenter werden

17. Juni 2017 - 12:16
Timo Lechner
Der Sprössling will nicht so, wie Papa und Mama es wollen. Eltern schlagen die Hände über dem Kopf zusammen, wenn der Nachwuchs sich Kindern oder Erwachsenen gegenüber wie die Axt im Walde verhält. Oder einfach seinen Mund nicht aufkriegt. Manchmal geschehen diese Abweichungen von der gesellschaftlichen Norm aber zu oft. Höchste Zeit für ein soziales Kompetenztraining, wie es die Stadtmission in Nürnberg anbietet.

Was bedeuten die 10 Gebote heute für uns?

16. Juni 2017 - 15:44
Cathrin Clemens
Die Zehn Gebote sind uralte Richtlinien, die vor Jahrtausenden aufgeschrieben wurden. Sie sind ein wichtiges Fundament des christlichen Glaubens. Aber was bedeuten uns die alten Gesetze heute noch?

Ökumenische Krankenhausseelsorge in Würzburg funktioniert gut

16. Juni 2017 - 11:47
Pat Christ
Seit eineinhalb Jahren haben die Würzburger Uniklinik-Seelsorger eine ökumenische Rufbereitschaft. Fazit: große Entlastung für die Pfarrer. Aber auch Patienten, Angehörige und Personal haben etwas davon.

Sanierung der Memminger Kirche St. Martin ist abgeschlossen

15. Juni 2017 - 15:06
Samia Siebenrok-Safangy
Nach einer gut dreijährigen Renovierungsphase erstrahlt die Kirche wieder in neuem Glanz. Die Planungen für die Einweihung am 25. Juni laufen auf Hochtouren. Ein Problem hat die Gemeinde aber noch.

Warum Fronleichnam für Evangelische kein Feiertag ist

15. Juni 2017 - 13:48
Katharina Hamel
Fronleichnam ist ein christlicher Feiertag, aber Protestanten feiern ihn nicht. Warum das so ist und wie Katholiken das Fest verbringen.

Stephanie Müller ist die erste evangelische Braut bei der Landshuter Hochzeit

15. Juni 2017 - 13:03
Gabriele Ingenthron
Bei der Landshuter Hochzeit, die vom 30. Juni bis 23. Juli in der niederbayerischen Hauptstadt aufgeführt wird, gibt es heuer eine evangelische Prinzessin. Im Interview berichtet die 19-jährige Stephanie Müller von der ersten Kostümprobe für das historische Fest und ihrer Zeit in der evangelischen Jugend.

Theologe Jürgen Moltmann: »Ehrfurcht vor allem Leben«

13. Juni 2017 - 12:00
Stefan Seidel
Der Vordenker einer ökologischen Theologie, Jürgen Moltmann, fordert die Umkehr zur Ehrfurcht vor allem Leben. Der Mensch sei nicht die Krone der Schöpfung, sondern ein Teil von ihr. 30 Jahre nach seiner »Theologie der Hoffnung« fordert Jürgen Moltmann eine »Spiritualität des Lebens«. Ein Gespräch über Hoffnungen trotz der Katastrophe – und des Todes.

Versteckt sich der politische Islam hinter den Kirchen?

12. Juni 2017 - 12:00
Helmut Frank
Der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad diskutierte auf Einladung der Nürnberger Nachrichten mit dem Nürnberger Regionalbischof Ark Nitsche.

»Letzte Nacht« - Opernaufführung in Augsburger Kirche

11. Juni 2017 - 10:22
Andreas Jalsovec
Eine Opernaufführung in einer Kirche – das gibt es nur selten. Erst recht von einem 24-jährigen Komponisten: Am 18. Juni 2017 wird Schäfers Stück »Letzte Nacht« in Augsburg uraufgeführt.

Brasilien: Zehn Orte sind zehn Welten

10. Juni 2017 - 11:50
Viktoria Morasch
Von São Paulo bis Rio de Janeiro, von Salvador de Bahia bis Belém - im Rahmen des Stipendienprogramms »Journalismus & Religion« ist Viktoria Morasch im Frühjahr 2017 durch Brasilien gereist und hat recherchiert. Ihr Fazit nach der Südamerika-Reise.

Drei Gemeinden - ein Jugenddiakon

10. Juni 2017 - 8:36
Timo Lechner
»Dreigemeindliche Jugendarbeit« – das klingt nach einer Menge Arbeit an mehreren Fronten. Doch Diakon Thorsten Badewitz zuständig für St. Lorenz, St. Markus und St. Stephanus in Oberasbach stellt sich dieser Aufgabe seit einigen Monaten. Und stünden dem 41-Jährigen drei voll funktionstüchtige Gemeindehäuser statt derzeit nur eines zur Verfügung, wäre die Arbeit um einiges leichter. Trotz solcher Einschränkungen stellt er so manches auf die Beine.

Roadshow »Wort.Transport« startet bei Dekanatskirchentag in Neumarkt

9. Juni 2017 - 13:05
Gabriele Ingenthron
Im Reformationsjubiläumsjahr erhält der Dekanatskirchentag am 24. und 25. Juni 2017 in Neumarkt wortgewaltige Unterstützung durch schweres Gerät: Mit drei großen Trucks reist die Aktion »Wort.Transport« vom Amt für Gemeindedienst in Nürnberg an. Mit dabei ein Doppeldecker-Bibelbus, eine Lastwagenkirche und ein Luther-Truck.

Pfarrer zwischen Zirkuszelt und Achterbahn

9. Juni 2017 - 10:41
Florian Riesterer
Er tauft und beerdigt, spricht Mut zu und spendet seinen Segen: Torsten Heinrich leitet die Zirkus- und Schaustellerseelsorge der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Seiten